Hitziger Spieltag in Prag

IMG-20150615-WA0012 - Klein

Prag. Goldene Stadt. Karlsbrücke. Moldau. Traumwetter am Juniwochenende. Wir waren da!

In einer aufgeheizten Halle wollten wir aber nicht die Sonne sehen, sondern Schweiß und schöne Schmetterbälle auf dem Spielfeld. Beides gab es reichlich. Erfolgsverwöhnt aus dem letzten Jahr spielen wir ja jetzt eine Klasse höher und können nun leider noch wenig Siegreiches vermelden. Die 1 : 2 – Bilanz vom ersten Ligatag (1 Sieg, 2 Niederlagen) lief noch unter Eingewöhnung. Darauf sollte aufgebaut werden. Das 0 : 3 diesmal sitzt dagegen schon ordentlich. Hier mal die Ergebnisse im Einzelnen:

Queerschläger Chemnitz Vorspiel Berlin 21 : 25 23 : 25
Queerschläger Chemnitz Alcedo Blues Praha 17 : 25 25 : 21 21 : 25
Queerschläger Chemnitz Aufschlag Wien Zicken United 18 : 25 25 : 23 22 : 25

Wien als jetzt Tabellenerster wurde von uns am Ende in die Verlängerung und dort in einen Rückstand gezwungen. Alle waren schon am zerfließen in der nicht abgekühlten und von Dresdner Fans (Freunden) nochmal richtig aufgeheizten Spielhölle…

Naja, die kalte Dusche hätt’es dann wohl gar nicht gebraucht. Die kam schon in Form von Jubelgesängen von der anderen Seite des Netzes. Das Trostpflaster: Leistungsmäßig sah man uns auf Augenhöhe. Soll heißen: Klar, Abstiegskampf. Aber nicht ohne Chance auf Erfolg. An der Stimmung und dem Kampfgeist müssen wir jedenfalls nicht arbeiten. Das hat gepasst. Auch an der Feierlaune am späteren Abend nicht, da waren wir wieder dort, wo man uns erwartet: ganz vorn dabei. Ja, eine ganze Klasse höher, würde ich sogar sagen 🙂

Im September entscheidet sich dann alles in Chemnitz. Als Gastgeber des finalen 3. Spieltags bieten wir hoffentlich nochmal alles auf. Ein großer Kader wird gebraucht für die dann anstehenenden 4 Spiele. Stimmung in der Richard-Hartmann-Halle wäre ein Traum.

Bis dahin
Marco

This entry was posted in Turnier. Bookmark the permalink.

One Response to Hitziger Spieltag in Prag

  1. ...bex says:

    …da sind wir wohl mit ner blauen nase davon gekommen, was? 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*