Ein Jahr Queerschläger e.V. Chemnitz

Zu einem kleinen Volleyballturnier anlässlich seines einjährigen Bestehens lud der Sportverein Queerschläger e.V. am 27.06.1998 nach Chemnitz ein.
Trotz der magischen Anziehungskraft des CSD in Berlin, der zu den bedauerlichen Absagen von Mannschaften aus Dresden und Halle führte, kämpften fünf Sechser um den begehrten Sieg. Besonders gefreut haben wir uns über die spontane Teilnahme einer Mannschaft aus Zwickau sowie der CheLSI e.V. Chemnitz. Ein großes Dankeschön auch an das Team des Rosa Löwen e.V. aus Leipzig, mit uns unser Einjähriges zu feiern. Die Gastgeber traten erstmals im Doppelpack auf.
Einige wenige Gäste sahen am Nachmittag in der Sporthalle Zieschestraße recht spannende Spiele um die Plätze im „Kampf jeder gegen jeden“, auch wenn sich hier und da ein paar Niveauunterschiede auftaten. Wen stört das aber, wenn genügend Spaß dabei ist und man bedenkt, wie kurz manches Team erst zusammen trainiert? Am Ende belegte Queerschläger II den fünften Platz, knapp hinter der Mannschaft der CheLSI e.V und den Zwickauern, die Dritte wurden. Um Platz Eins duellierten sich die Rosa Löwen und Queerschläger I, was nach packendem Kampf mit einem knappen Sieg des Gastgebers endete.
Anschließend trafen wir uns bei tollem Wetter zum Grillen, wo es neben Fleischigem und hausgemachten Salaten auch noch Urkunden und Sekt gab. Und wer sich bei angeregten Gesprächen nicht ausgelastet genug fühlte, konnte auch zu vorgerückter Stunde noch seine Kräfte beim Volleyball oder Tischtennis messen.

Alles in allem ein schöner Samstag, den wir unbedingt wiederholen sollten!

This entry was posted in Sonstiges, Turnier. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*