Plunder statt Stollen

Weihnachten ist das Fest, bei dem man mit Freude schöne Dinge verschenkt:

tillmanss_klein

Neues Vereinsmaskottchen mit Security. Name „Quente“?

„Und wehe ich bekomme den Plunder wieder!“

Weihnachten ist eine Zeit, in der man keine Verpflichtungen eingeht:

„Unterschreibe mal hier die Anmeldung für das kommende Liga-Jahr.“

Weihnachten ist ein besinnliches, gesittetes Fest:

„Für mich bitte gleich eine Flasche Sekt“

Weihnachten ist das Fest, das man mit der Familie verbringt. Also versammelte sich die sportliche Familie in der Vorweihnachtszeit an einer großen Tafel in Chemnitz und lies es, ähm… weihnachten.

Es wurde ein entspannter Jahresausklang unter Freunden mit leckerem Essen, ein paar kühlen Drinks, etwas Nougat und wirklich fröhlich-festlicher Stimmung. Vielleicht half dabei auch das obligatorischen Schrottwichteln mit ganz erstaunlichen Präsenten. Es war nicht nur mehr als vergnüglich, es bescherte uns zugleich unser neues Volleyball-Maskottchen, dass sich auf die ersten Liga-Spieltage freut. Wer es einmal persönlich kennenlernen möchte… nun im September laden wir erstmalig zum Spieltag nach Chemnitz ein – ein Event, das niemand verpassen sollte.

Wem das noch zu lang hin ist und wem der Stollen zu sehr auf den Hüften drückt: Man kann jederzeit bei unseren Trainingszeiten vorbeischauen, einfach so, und sogar mitmachen, wenn man lieb ist.

Auf ein sportliches neues Jahr, dass nicht verschenkt ist!

Eure Queerschläger

This entry was posted in Turnier. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*