Unser erstes Jahr im Verein

Nachdem Tim und ich, Lucas, im letzten Frühjahr dem Verein beigetreten sind wurden wir freundlich aufgenommen. Während sich nicht nur unsere Fähigkeiten im Volleyball verbessert, hat sich auch eine Freundschaft zu den anderen Mitgliedern entwickelt.
Gegenseitig helfen wir uns unsere Fähigkeiten zu verbessern, wobei dabei das Training am Dienstag sehr hilfreich ist. Chris hat die Leitung des Trainings übernommen, was er sehr gut macht. Wobei ein ausgebildeter Trainer uns bei unseren Leistungswachstum noch etwas besser helfen könnte, allerdings machen wir das auch nur zum Spaß und nicht um Profis zu werden. Allgemein ist das Miteinander im Verein sehr freundschaftlich und spaßig, wobei auch ernstere Themen angesprochen werden können und immer ein offenes Ohr finden. Niemand muss aufpassen was er äußert, sondern wird so akzeptiert wie er ist.
Wir werden mittlerweile als Spieler angesehen die immer da sind. Dadurch haben wir auch das Privileg erhalten den Schlüssel für die Turnhalle zu erhalten, dieses Vertrauen ehrt uns.
An dem im Sommer stattfindenden Beachvolleyball haben wir leider arbeitsbedingt nicht teilnehmen können. Dafür wurden wir herzlich eingeladen an weiteren Veranstaltungen teilzunehmen die vom Verein organisiert wurden, wie das im Herbst stattgefundene Tischtennisturnier. Dort hatte ich auch sehr viel Spaß, habe neue Leute kennen gelernt, und spannende Matches gehabt.
Wir sind sehr froh in diesen Verein dabei zu sein und wollen dies auch weiter bleiben. Die problemlose und freundliche Aufnahme hat uns besonders gefallen. Wir wurden gleich komplett eingebunden und nicht als fremd betrachtet.
In diesem Jahr kamen noch weiter neue Mitglieder in den Verein die auch sofort freundlich aufgenommen wurden.

Tim Sonnenberg und Lucas Manzke

This entry was posted in Sonstiges. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*